Bingo Einzahlung – Einzahlen bei Bingohallen mit Paypal, Paysafecard und Kreditkarte

Wenn man online Bingo spielen möchte, kommt man um eine Einzahlung nicht herum. Zwar gibt es ein paar Bingo Bonus Angebote, die auch ohne Einzahlung funktionieren, aber da bekommt man meistens zu wenig Geld, dass dies interessant ist. Deswegen wird es Zeit sich mit den Möglichkeiten einer Bingo Einzahlung zu befassen. In der folgenden Tabelle zeigen wir dir die bekanntesten Einzahlungs Optionen und welche Bingohalle am besten dafür geeignet ist:

TABELLE

Für eine Bingo Einzahlung stehen einem zum Glück viele Möglichkeiten zur Verfügung. Denn die Zahlungsoptionen im Internet sind sehr zahlreich und Bingohallen akzeptieren sogut wie jede Zahlungsmöglichkeit. Im Folgenden werfen wir einen Blick auf die bekanntesten Zahlungsoptionen und beschreiben die Vor- und Nachteile:

Paypal

Bei Paypal handelt es sich um die größte eWallet der Welt. eWallets sind Briefbörsen im Internet, die man einmal auffüllt und damit anschließend einzahlen kann wo man will. Das heißt man kann sein Paypal Konto mit Geld von der Bank oder seiner Kreditkarte aufladen und von dort aus eine Einzahlung bei einer Bingohalle machen.

Der große Vorteil von Paypal ist, dass man sein Konto eigentlich nur einmal aufladen muss um anschließend überall einzahlen zu können wo man möchte. So kann man einmal 100 Euro auf sein Paypal Konto laden und dann jeweils 10 Euro bei 10 Bingohallen einzahlen wenn man möchte. Der Nachteil von Paypal ist, dass man überhaupt erst sein Konto aufladen muss bevor man eine Einzahlung machen kann.

Paysafecard

Die Paysafecard ist eine Prepaid Karte mit der man im Internet einkaufen oder bei einer Binghalle einzahlen kann. Die Funktionsweise ist sehr einfach und ganz ähnlich wie bei einer Handy Prepaidkarte. Man kann den gewünschten Betrag als Paysafecard kaufen und dann über einen Code die Einzahlung vornehmen. Nach Eingabe des Codes verfällt die Paysafecard, die Einzahlung wird gutgeschrieben und man kann die Paysafecard natürlich nicht noch ein zweites Mal verwenden.

Die Vorteile bei der Paysafecard sind, dass man anonym bleibt und die Einzahlung nirgendwo auftaucht. Außerdem funktioniert die Einzahlung sehr einfach und unkompliziert. Der große Nachteil ist, dass man die Paysafecard erst irgendwo kaufen muss in einem Geschäft. Die meisten Tankstellen führen zum Beispiel Paysafecards.

Kreditkarte

Der Klassiker aller Einzahlungsmethoden im Internet. Obwohl eWallets wie Paypal oder Paysafekarten starke Konkurrenz für Kreditkarten darstellen, sind Kreditkarten nach wie vor sehr beliebt und werden häufig genutzt. Auch bei Bingohallen kann man mit Kreditkarten wie Mastercard und Visa ganz unkompliziert einzahlen.

Der Vorteil einer Einzahlung mit Kreditkarten ist natürlich, dass es sehr einfach funktioniert und in wenigen Sekunden abgeschlossen ist. Hier gibt es eigentlich nichts zu meckern. Der Nachteil ist höchstens, dass immer die Gefahr besteht, dass jemand die Kreditkartendetails missbraucht. Zum Glück sind aber alle Kreditkartengesellschaften schon darauf eingestellt und können jeden Betrug sehr schnell einstellen.

Banküberweisung

Eine Banküberweisung ist nach wie vor der klassische Weg für eine Einzahlung. Jeder ist damit vertraut und durch Online Banking ist es kein Problem eine Einzahlung in wenigen Minuten zu erledigen. Das wars auch schon mit den Vorteilen, denn eine Banküberweisung dauert sehr lange. Es vergehen mehrere Tage bis das Geld tatsächlich bei der Bingohalle angekommen ist. Das ist sehr ärgerlich weil man in dieser Zeit schon lange spielen könnte.

Moneybookers

Moneybookers ist die wahrscheinlich zweit größte eWallet hinter Paypal und vor allem bei Poker- und Casinospieler beliebt. Deswegen liegt es auch nahe, dass man Moneybookers als Bingospieler für eine Einzahlung verwendet und viele tun das bereits. Moneybookers funktioniert genauso wie Paypal und auch die Vor- und Nachteile sind im Prinzip die gleichen. Wenn das Moneybookers Konto einmal aufgeladen ist, kann man damit einzahlen wo man möchte und so oft man möchte. Die Einzahlung bei Bingohallen geht dabei in wenigen Minuten von statten und das Geld ist auch sofort verfügbar. Nachteil ist, dass man erst einmal Geld auf dem Moneybookers Konto benötigt.

Neteller

Auch Neteller ist eine große eWallet und hinter Moneybookers und Paypal ebenfalls eine sehr große im Bereich der Online Spiele. Die Vor- und Nachteile sind bei Neteller die gleichen. Neteller bietet allerdings keine weiteren Nachteile und ist damit genauso zu empfehlen wie Moneybookers oder Neteller wenn es darum geht bei einer Bingohalle eine Einzahlung zu tätigen.

Click2Pay

Auch Click2Pay ist im Prinzip eine einfache eWallet, funktioniert aber etwas anders als Paypal und Co. Mit Click2Pay kann man zum Beispiel bei iTunes eine Einzahlung machen und Musik oder Apps bezahlen. Man muss sein Click2Pay Konto einfach mit seinem Bankkonto oder Kreditkarte verbinden und kann dann eine Einzahlung machen. Das Geld wird dann später vom Bankkonto oder der Kreditkarte abgebucht. Damit kann man mit seinem Click2Pay Konto auch Geld verschicken, ohne dass das Konto zuerst aufgeladen sein muss. Es ersetzt also in gewisser Weise das Lastschriftverfahren.

WP SlimStat